Extratour Hohe Straße

Das war was.
Startpunkt ist der Parkplatz am Naturerlebnisbad Eisemroth. Das Schwimmbad hatte bereits die Badesaison hinter sich und war geschlossen. Mein Auto das einzige auf dem recht großen Parkplatz. Ich kam mir etwas verloren vor.
Es ging zunächst an dem Freibad mit anschließenden Sportflächen entlang, über einen alten Lorenbahndamm durch ein kleines Waldstück.
k-DSCF5770 k-DSCF5771 k-DSCF5773

Dort ging es ein kurzen, aber sehr steilen Pfad hinauf. Und zu meinem Entsetzen fand ich im oberen Drittel Geländemotorradspuren. Die Gegend scheint ein heißes Pflaster zu sein.
k-DSCF5774 k-DSCF5786

Ich streife kurz eine Wohnstraße mit sehr neuen Häuschen und verschwinde wieder im Wald. Dort setzt dann auch der Regenschauer ein. Als der Wald mich ausspuckt finde ich mich auf einer riesigen Wiese wieder. Und ich bin nicht allein. Ein Hund führt seinen rot beschirmten Menschen aus und ein Bauer zündelt im Unterholz.
k-DSCF5787 k-DSCF5789 k-DSCF5793 k-DSCF5795 k-DSCF5799

Der Name der Tour macht ihr alle Ehre. Es geht ständig bergauf. Der Regen macht eine kleine Verschnaufpause.
k-DSCF5801 k-DSCF5802

Eine Weile nachdem der Regen wieder seine Tätigkeit aufgenommen hatte, kam ich an dieser Grillhütte vorbei. Ich stellte mich eine Weile unter, sortierte mein Wandergerümpel und presste mir eine Banane unter die Nase. Es hatte keinen Sinn noch länger auf schönes Wetter zu warten. Also trotzte ich dem Regen und ging weiter.
k-DSCF5803 k-DSCF5804 k-DSCF5807 k-DSCF5814

Ich fand diese Birke mit dem Plätscherbrunnen im Plätscherregen sehr romantisch….
k-DSCF5817 k-DSCF5819

Dann erreichte ich endlich einen Höhepunkt der Route. Die Bergkuppe Domheck 508m. Wenn nur das Wetter nur nicht so bescheiden gewesen wäre….
k-DSCF5820 k-DSCF5821 k-DSCF5823

Leider scheint dieser Platz die heimliche Raucherecke zu sein. Der Boden ist übersäät mit Zigarettenkippen.
k-DSCF5826 k-DSCF5827

Tringenstein, auch ein Höhepunkt mit Einkehrmöglichkeit am Ortseingang. Aber ich fühlte mich zu nass dafür.
k-DSCF5829 k-DSCF5830

Das Modell der ehemaligen Burg Tringenstein
k-DSCF5833 k-DSCF5834 k-DSCF5835  k-DSCF5842

Ein Blick über die Reste der Grundmauern von der Burgruine Tringenstein in die Regenwolke.
k-DSCF5836

Olle, nasse Steine der Burgruine Tringenstein
k-DSCF5844 k-DSCF5852
Eine Vogelbeobachtungsstation
k-DSCF5853

Man reiche der Dame einen Föhn, und dem schnaubenden Herrn einen Baldriantee.
k-DSCF5857 k-DSCF5858 k-DSCF5864 k-DSCF5869

Pure Romantik. Wenn auch leider etwas nass.
k-DSCF5875 k-DSCF5877

Die Rettung in der erst zweiten, aber immer noch anhaltenden Regenschauer. Meine Stimmung war schon knapp unter dem Nullpunkt. Ich musste keine Entscheidung mehr treffen, da sie schon auf dem Schild stand. Hier wird abgebrochen und abgekürzt.
Dummerweise übersah ich später einen Abzweig auf einen kleinen Pfad und machte aus den 0,7 km 1,3 km. Aber das bemerkte ich erst viel später.
k-DSCF5925

Als ich das Auto erreichte, hörte es endlich auf zu regnen. Na toll !
Hin- und hergerissen stapfte ich auf dem Parkplatz hin und her durch ein paar Pfützen. Soll ich, oder soll ich nicht? Ich sah mir die Strecke nochmal kurz auf der Karte an und beschloss sie doch zu vollenden. Den Rest ging ich in entgegengesetzte Richtung und machte dann am Ende eine Acht aus der Runde.
k-DSCF5879 k-DSCF5880 k-DSCF5884 k-DSCF5886 k-DSCF5888 k-DSCF5890 k-DSCF5893

Und ist die Landschaft noch so schön, Rabauken gibt es leider überall.
k-DSCF5897 k-DSCF5898 k-DSCF5899 k-DSCF5900 k-DSCF5903

Dann fand ich noch etwas blühendes was mich wieder einigermaßen versöhnte.
k-DSCF5904 k-DSCF5905 k-DSCF5908 k-DSCF5911 k-DSCF5913 k-DSCF5915 k-DSCF5916 k-DSCF5919 k-DSCF5922

Diese Stelle kam mir sehr bekannt vor. Und beim wiederholten Gehen des Weges sah ich auch den wirklich abkürzenden Abzweig zum Pfad über den alten Bahndamm direkt hinunter zum Parkplatz.
k-DSCF5927 k-DSCF5929

Weitere Einzelheiten entnehmen sie bitte meiner Trackaufzeichnung

3 Gedanken zu „Extratour Hohe Straße

    • He Schnuffi, das einzige was ich mit Füße und Augen in Zusammenhang bringe, sind Hühneraugen. Und die braucht kein Mensch.
      Trotzdem ein virtuelles Leckerli für dich 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s